Schwein g’habt …

Das war knapp, aber nach langem hin und her ist es nun doch was geworden. Das alte Jahr geht zu Ende, und rechtzeitig zum Jahreswechsel öffnet sie ihre Pforten: DIE METZKEREI! Ich würde nicht sagen, dass sie perfekt ist, aber sie ist soweit fertig, dass ich sie nun der „breiten“ Öffentlichkeit präsentieren kann. Auf den letzten Drücker quasi, also Schwein g’habt.

Ach, und noch was, ein Schwein kommt selten allein! Wie ihr alle wisst haben wir ja morgen den 31ten. Da geht’s früh in der Früh auf nach Schwechat (genauer gesagt in ca. 5 Stunden 4 1/2 Stunden – gähn) – nach feiern in Salzburg, Berlin, Wien und Pressbaum steht heuer mal die wunderschöne Hafenstadt Hamburg am Programm. Für die Strandperle ist es zwar ein wenig zu kalt, aber es wird bestimmt auch ohne ihr nett *husthust*.

Und mit Silvester sind wir auch schon wieder beim Thema Schwein, das kommt nämlich selten allein.

Und aus diesem Grund wünsche ich euch allen schon jetzt einen GUTEN RUTSCH ins neue Jahr, wir sehen uns dann hoffentlich frisch und munter im Jahr 2012!!!

 

*P.S.: Für meinen ersten offiziellen Beitrag gibt’s natürlich auch ein Special aka Bestechung 🙂 Wer als erster auf die Facebook bzw. Google+ Fan-Page der Metzkerei postet, der hat die Ehre, mit mir ein Getränk zu konsumieren – auf meine Kosten – sofern die Wahl des Safterls nicht mein Budget sprengt ;))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.